FSR3 - Fachschaftsrat 3

Prüfungswiederholung (3-Semester-Regel) PDF Drucken E-Mail
  
Sonntag, den 22. Dezember 2013 um 15:26 Uhr

Wie oft kann ich Prüfungen wiederholen?

Innerhalb von drei Semestern ab Kurs-Anmeldung hat man drei Prüfungsversuche an sechs Terminen. Wird ein Modul in einem Semester nicht angeboten, verlängert sich die Drei-Semester-Frist entsprechend. Auch im Praktikum/Auslandssemester/Urlaubssemester wird um dieses Semester verlängert. Nach Ablauf dieser 3 Semester ohne bestandene Prüfung wirst Du exmatrikuliert. Dies nennt man die 3-Semester-Regel (eigentlich offiziell: Wiederholbarkeitsfrist).

Achtung - beachte diese Regel unbedingt bei der Planung Deiner Prüfungen - es werden mehr Studenten exmatrikuliert, weil sie die 3-Semester-Frist überschritten haben, als wegen nicht bestandener Prüfungen!

 

Wenn Du dreimal durchgefallen bist, wirst Du exmatrikuliert. Dieses Fach darf in Deutschland nicht mehr von Dir studiert werden. Es ist möglich, den Studiengang zu wechseln und sich gegebenenfalls bestandene Prüfungen anrechnen zu lassen, aber der neue Studiengang darf das Fach nicht enthalten, in dem man dreimal durchgefallen ist. Über Härtefallregelungen entscheidet der Prüfungsausschuss im Einzelfall.

 

Was muss ich beachten, wenn ich eine Prüfung wiederhole?

Wenn Du die Prüfung im zweiten Prüfungszeitraum wiederholst, ist nichts besonderes zu beachten. Du musst Dich nur rechtzeitig anmelden.

Wenn Du jedoch erst im nächsten Semester die Prüfung wiederholen kannst, musst Du über die erneute Teilnahme an den Vorlesungen nachdenken.

Eine Neubelegung des Kurses ist normalerweise nicht erforderlich, bei Dozentenwechsel jedoch sinnvoll. In jedem Fall vorher mit dem Dozenten abklären, ob die Klausur als Leistungsnachweis ausreicht oder gegebenenfalls Präsentationen oder Hausarbeiten gefragt sind. In dem Fall muss der Kurs dann doch erneut belegt werden.

 

Kann ich Vertiefungen / Sprachvarianten / Wahlpflichtfächer wechseln?

Ein Wechsel von Vertiefungen, Sprachvarianten und Wahlpflichtfächern ist auf Antrag einmal möglich.

Aktualisiert ( Samstag, den 24. Oktober 2015 um 11:57 Uhr )